Straßenbahn Linie 715 bis zum Flughafen

SPD-Unterrath will Airport-City und Terminal besser an Stadtteil anbinden

Wollen die Weichen für den Nahverkehr in Unterrath neu stellen: SPD-Ratsherr Frank Spielmann (Mitte) mit Stadtteilpolitikern Dorothea Düsedau und Peter Rasp.

Wollen die Weichen für den Nahverkehr in Unterrath neu stellen: SPD-Ratsherr Frank Spielmann (Mitte) mit Stadtteilpolitikern Dorothea Düsedau und Peter Rasp.

Eine Straßenbahn zum Flughafen-Terminal. Bessere Busverbindungen zur Airport-City. Von Grün gesäumte Fuß- und Radwege. So will die SPD Unterrath unseren Stadtteil besser mit der Airport-City und dem Flughafen verbinden. Die Durchfahrt für Autos, Motorräder, Lkw und Taxen über die obere Kalkumer Straße bleibt dabei jedoch auch in Zukunft gesperrt.

Rund 15.000 Arbeitsplätze, fast 60.000 Fluggäste täglich. Tausende von Besuchern und Abholern. Ein Bahnhof, an dem der Regionalexpress und viele Fernlinien halten. Ein Hotel mit 533 Zimmern und Suiten und Kongresszentrum mit 5.500 Plätzen – SPD-Ratsherr Frank Spielmann ist überzeugt: „Viele möchten gern auch einmal einen Kurzausflug nach Unterrath unternehmen. Und auch die Unterrather Bürger und Bürgerinnen würden gerne besser zum Flughafen kommen. Deshalb brauchen wir endlich gute ÖPNV-Anbindungen.“

Diese Vorschläge und Alternativen will die SPD in Unterrath jetzt mit den Bürgern diskutieren:

  • Neugestaltung der nördlichen Kalkumer Straße mit Gleis- und Buskörper, attraktiven Fuß- und Radwegen und Zufahrt mit „Laternenparkplätzen“ nur für Anwohner.
  • Verlängerung der Straßenbahnlinie 715 ab Eckenerstraße bis Maritim-Hotel und Terminal.
  • Mehr Fahrten und weitere Haltepunkte in der Airport- City für die Buslinie 760.
  • „Nachbarschafts- Shuttlebus“ zwischen Terminal, Büros, Hotel und Einkaufsstraßen in Unterrath.
  • Ein breites Informationssystem für die Beschäftigten rund um den Flughafen, Fluggäste, Besucher und die Unterrather Bürger und Bürgerinnen.

Die SPD-Ratsherr Spielmann und Bezirksvertreter Rasp aus Unterrath sind überzeugt: Nur dann gelingt es wieder, Investoren für neue Freizeit und Shoppingangebote im Stadtteil zu bekommen. Weitere Informationen finden sie hier.

3 Kommentare zu “Straßenbahn Linie 715 bis zum Flughafen

  1. Bevor man uber eine Verlängerung nach denkt, sollte man erst die Taktzeit der 715 auf 10 Minuten erhöhen und dafür sorgen, dass die Bahn auch am Wochenende fährt und unter der Woche nach 19.00. Das ist bestimmt sinnvoller.
    Zudem ist mir echt rätselhaft was die Leute hier kaufen wollen, wenn der Aldi Ende des Jahres schliesst ist hier auf der Kalkumer Strasse doch nix mehr.

    • Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen. Die Taktzeiten der 715 sind in der Tat einer Landeshauptstadt nicht würdig. Aber genau das wollen wir mit unserem Plan verändern und damit auch Einfluß auf Firmen wie Aldi nehmen, den Standort Unterrath zu überdenken.

  2. Da sich dieser obere Teil der Kalkumerstrasse(ab Kleinschmitthauser Weg)total
    verändern wird, ist die Weiterführung der Bahn das Richtige
    Auch Aldi wird uns etwas weiter südlich erhalten bleiben.
    Diese Vorsorge kann nur Vorteile bringen.Alleine die hunderte von Beschäftigten im
    Air-Park wären dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*